Die nächsten Lehrgänge

Datum Ort
29.07 Braunschweig / Rautheim
26.08 Braunschweig / Rautheim

Sinawali / Doppelstock

Lehrgang mit Instructor Roland Herlt (5. DAN)

Petrus muss ein Fan vom Braunschweiger Dojo sein, denn wiedererwarten bescherte er uns am Sonntag den 03.04.2011 erneut einen sonnenbehafteten Tag. Alle, na ja nicht wirklich alle, freuten sich über die Entscheidung vom Roland, wieder draußen auf dem Hof zu trainieren. Einzig unser Willi betonte zu seinem Leidwesen, dass er unser Dojo schon um 7 Uhr umsonst vorgewärmt habe.
Pünktlich um 10 Uhr begrüßte Roland alle Lehrgangsteilnehmer in gewohnter Art und Weise. Nach einem lockeren Aufwärmprogramm folgten Wirbeltechniken. Im Anschluss daran ging es nahtlos zum ersten Lehrgangsthemenschwerpunkt - Sinawalis. In dieser Sequenz folgten Single, Reverse,
X, Doppel, Doppel-up, Doppel Doppel Sinawali, mal nur mit einem Stock, mal mit Doppelschlägen oder Stichen und zu guter letzt mit wechselnden Übergängen.
Zwischendurch erfreuten wir uns an einer Kaffee- und Kuchenpause. Der Kuchen wurde diesmal vom "kleinen" Frank gesponsert.
Mittlerweile waren bei einigen schon die ersten Blessuren aufgetreten und Schweißtropfen sichtbar.
Ein weiteres Ereignis war der Besuch von unserem Großmeister Wolfgang Schnur. Nach einem Informationsaustausch stand jetzt der zweite Themenschwerpunkt Doppelstock auf dem Programm. Zunächst zeigte uns Roland ein 14er-Angriffsystem, welches zum Vertiefen mit wechselnden Partnern ausgeführt wurde. Danach waren die 10 Doppelstocktechniken mit unterschiedlichen Konterkombinationen an der Reihe.
Dazwischen zur Stärkung ... endlich mal wieder ... eine Trinkpause. Allmählich machten sich die Anstrengungen unter anderem an den Handgelenken und Oberarmen bemerkbar. Was dann kam, war sehr schweißtreibend. Dynamisches Blocken auf das 14er-Angriffsystem mit abschließender Entwaffnung und Kontertechnik als Sinawali oder Rendonda.
Zwischenzeitlich kam gelegentlich der ein- oder andere Regentropfen, vom mittlerweile bewölkten Himmel. Um 14.30 Uhr hieß es nochmals zum Abgrüßen Aufstellung zu beziehen und der Lehrgang wurde von Roland mit einem Applaus beendet. Zu aller letzt folgte noch ein Gruppenfoto im Dojo unter der philippinischen Flagge. Wie gewohnt gab es ein Abschlussgetränk und Petrus hatte ein einsehen mit uns und wartete mit dem dann einsetzenden Regen, bis sich die Runde auflöste.
Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen tollen Lehrgang, der zwar sehr viel abverlangte und einige Wehwehchen brachte. Ein Lob auch an unsere Erkältungsgeschwächten, die trotzdem prima durchhielten. Ebenso unsere Leipziger, die hoffentlich eine gute Heimreise hatten.


Gruppenbild

Text Frank Stallmann
Foto Sebastian Pfeiffer