Die nächsten Lehrgänge

Datum Ort
01.04 Braunschweig / Rautheim
02.04 Braunschweig / Rautheim

Pruefungsvorbereitungs- und Anyo-Lehrgang vom 17. und 18. August 2013

Und wieder starteten die Mitglieder der Dojos Braunschweig, Leipzig und Königslutter zu einem Zwei-Tages-Lehrgang, um ihre Techniken zu vertiefen und noch weitere Techniken zu erlernen.
Am Samstag begann Meister Roland Herlt (6.DAN) in dem noch kühlen Dojo in Rautheim mit seinem Aufwärmprogramm, wobei Torsten Zumpf (1.DAN) erstmalig seinen Platz an Rolands linker Seite hatte. Nicht lange dauerte es und die ersten Schweißtropfen fielen auf den Fliesenboden. Anschließend teilte Roland die Gruppen nach den Gurtfarben auf und begann mit lockerem Sinawali, Wirbeln und Redonda. Als Nächstes übten wir die Einzelübungen des jeweiligen Prüfungsprogrammes, die danach in den Partnerübungen nochmals verinnerlicht wurden. Nachdem bei den Partnerübungen alternativ der Kurzstock (Daga) mit den verschiedenen Kontermöglichkeiten eingebaut wurde, läutete Roland zur ersten Kaffeepause ein, die Wilfried für die Teilnehmer vorbereitet hatte.
Nach der Stärkung an Kaffee und Kuchen ging es zur Wiederholung in die einzelnen Übungen zurück und veränderte diese durch den Einsatz eines Dulo Dulo, während die Fortgeschrittenen ihre Kenntnisse im Palis Palis vertieften.
Stets war Roland zur Stelle, beantwortete Fragen und ging auf jeden Einzelnen direkt ein und verbesserte eingeschlichene Unsauberkeiten in den Stellungen oder Abwehrtechniken. Roland sah immer alles ;-)!
Schnell verging die Zeit und die zweite Pause war schon wieder angerückt. Nach einer erneuten kurzen Stärkung ging es auf, zur letzten Runde. Wir gingen wieder zurück in unser Prüfungsprogramm und trainierten jetzt Schnitttechniken und Hirada. Als Letztes wurde das Entwaffnen in Anwendung geübt, bis Roland zur Aufstellung rief.
Der Ausklang des Abends erfolgte mit einem gemütlichen Beisammensein bei Würstchen und Kartoffelsalat. Alles in allen ein sehr schöner erster Lehrgangstag.

Gruppenbild

Am nächsten Tag im Dojo Königslutter wurde traditionell nach dem Angrüßen die Aufwärmung in Form eines Basketballspieles mit dem Football gestartet.
Dieses Mal hatte Roland sich die Anyos vorgenommen, von der Isa bis zur Apat. Durch die zahlreichen Wiederholungen in der Anyo- Partneranwendung oder durch das Laufen mit geschlossenen Augen brannten sich die Abläufe in die Köpfe ein. In den kurzen Denkpausen wurde der von Renate und Wilfried gesponserte Kaffee und Kuchen gern angenommen. Nach den Stärkungen ging es mit weiteren kurzen Basketballspielen weiter. Jetzt waren die Köpfe wieder für Neues frei und aufnahmefähig.
Der Lehrgang wurde noch mit einem kleinen Kaffeeklatsch abgeschlossen, bis sich auch die Letzten in das wohl verdiente restliche Wochenende verabschiedeten.


Text: Nicole Reschke
Gruppenbild: Wilfried Fischer