Die nächsten Lehrgänge

Datum Ort
17.06 Braunschweig / Rautheim
29.07 Braunschweig / Rautheim

Prüfung am Sonntag 05.06. 2011

Etwa acht Wochen vor den anstehenden Prüfungen stellte Roland fest, dass es zu viele Prüflinge für eine Prüfung während des regulären Trainings waren. Kurzer Hand wurde mit Wilfried vereinbart, dass alle Prüflinge am 5.6. nach Braunschweig ins Dojo kommen sollten.
Dieser Termin rückte für uns Prüflinge viel zu schnell in Reichweite. So haben wir uns noch einmal auf Anregung von Renate bei ihr getroffen, wo ganz „zufällig“ auch der Hausherr Roland anwesend war. Gemeinsam wurde im Garten bei schönem Wetter noch einmal geübt und von Roland korrigiert.
Ermutigt, aber doch mit viel „Schiss“, trafen am Sonntag alle pünktlich um 9.30 Uhr im Dojo Braunschweig/Rautheim ein.
Nun wurden die einzelnen Gruppen entsprechend der Gurtfarbe geprüft. Begonnen wurde mit den jungen Hüpfern in Gelb.
In dieser Zeit übten die Fortgeschrittenen im Garten die Anjos und weitere Techniken.
Dann waren die nächsten dran. Während die Gelben klatsch nass aber zufrieden die Halle verließen nahmen die Grünen Aufstellung.
Roland strahlte ein besonderes Maß an Autorität und Ruhe aus. Trotzdem waren wir so nervös, dass nur zwei von uns die Anjo einwandfrei gelaufen sind. (Im Garten hatte keiner ein Fehler gemacht! Das ärgerte uns doch schon!)
Zum Glück ließ uns Roland zwischen den Einzelnen Aufgaben immer etwas Zeit, um nach Luft zu schnappen und so gaben wir bis zum Schluss unser Bestes. Am Ende folgte das Abfragen der Theorie von der Geschichte, bei der wir als Kollektiv uns ergänzen und korrigieren konnten.
“Magelan, hat der nicht mit den Engländern gegen Lapu-Lapu in Japan gekämpft? (Gute Teamarbeit!).“
Nach etwa 35 Minuten waren wir genau so klatsch nass wie die Gelben zuvor, die nun aber schon fast wieder in der Sonne getrocknet waren.
Jetzt kam die Stunde der Wahrheit für die Schwarzen. Hoffentlich sehen sie hinterher nicht schwarz! Nach ca. 15 Minuten kam Großmeister Wolfgang Schnurr auf den Hof gefahren und nahm nun dem letzen Teil der Prüfung mit Roland zusammen ab.
Als die Schwarzen schweißgebadet und käseweiß aus der Halle kamen, wurde auf Wilfrieds Geburtstag angestoßen ein kleines Präsent überreicht und gegrillt.
Wolfgang und Roland gratulierten noch einmal allen Prüflingen und überreichten die Urkunden. Roland betonte, dass alle Prüfungen auf sehr hohem Niveau statt gefunden haben. Er versuchte noch einmal einzelne Prüflinge zu beruhigen, dass kleine Patzer in der Prüfung unter dieser großen Anspannung und Anstrengung passieren können. Rügte aber auch, dass nach den Dojo- Etiketten während einer Prüfung absolute Ruhe zu herrschen habe. Vor allem ein leises Fluchen nicht gestattet sei.
Ein schönes Erlebnis war der darauf folgende Donnerstag, als vor uns vier Dan Träger standen. Irgendwie erfüllte uns das sehr mit Stolz.
Herzlichen Glückwunsch!


Alle Prüflinge

Alle Prüflinge

Text: Renate Kinder
Fotos: Thomas Karolczak