Lehrgang am 23.10.2010 - Kenzingen

Zu Beginn des Lehrgang versuchten wir uns an Geschicklichkeitsübungen mit den Stöcken.
Dazu gehörte, dass wir erst einen, dann zwei, drei und vier Stöcke hin und her warfen. Mit der einen Hand wurde gefangen, dann der Stock in die andere Hand gewechselt und geworfen.
Dabei viel der eine oder andere Stock zu Boden und sorgte für Belustigung bei den benachbarten Übungspartnern, bis diese selbst die Stöcke fallen ließen.
Nach dem Aufwärm- und Geschicklichkeitsprogramm wurden verschiedene Schlag- und Blockkombinationen geübt.
Für die kleine Pause hatte das Dojo Kenzingen belegte Brötchen und Getränke organisiert. Das wurde dankbar von den Teilnehmern angenommen.
Im zweiten Teil des Lehrgangs ging es mit verschiedenen Block- und
Entwaffnungstechniken weiter. Roland Herlt und Ralf Kaufmann standen uns dabei mit Rat und Tat zur Seite, wenn es mal nicht weiter ging.
Am Ende waren alle Teilnehmer nicht nur über die Vertiefung bekannter und neuer Techniken begeistert, sondern auch, dass man wieder die Mitlgieder der anderen Dojos getroffen hatte.
Am Abend saßen die meisten Teilnehmer noch zum Essen zusammen und redeten über den Lehrgang und viele andere Dinge.
Vielen Dank an die Referenten für ihre Bemühungen.


Ein paar Bilder können hier angeschaut werden.