Die nächsten Lehrgänge

Datum Ort
20.05 Braunschweig / Rautheim
21.05 Königslutter

Lehrgang zum Prüfungsprogramm am 01. März 2014

Der erste Lehrgang im Jahr und gleich unter dem Thema Prüfungsprogramm. Das Wetter spielte erfreulicherweise mit und ermöglichte somit den 21 Teilnehmern des Lehrgangs aus den Dojos Braunschweig-Rautheim, Königslutter und Leipzig, den Lehrgang wahlweise im Freien bei Sonnenschein, oder auch im Dojo, zu absolvieren.
Nach dem doch intensiven Aufwärmtraining, wurde den Prüflingen jeweils ein höher graduierter Schüler aus Braunschweig-Rautheim oder Königslutter zugeordnet, die dann das jeweilige Prüfungsprogramm anschauen und korrigieren sollten. Meister Roland Herlt (6. Dan) und Bruno Hendris (3. Dan) standen ebenfalls bereit um bei Fragen zu helfen oder die Techniken zu verbessern. Durch ständiges Wiederholen wurden dabei an letzten Feinheiten geübt und
eventuelle Fehler korrigiert. Die meisten fühlten sich dann mehr oder weniger bereit für die Prüfung.
Nach ca. 2 Stunden wurden die ersten Prüflinge herausgezogen. Dabei kam es zu einer Überraschung. Stefanie aus dem Dojo Leipzig wurde wider Erwarten geprüft.
Die meisten Prüfungen fanden vor der ersten Pause statt, so dass der, für viele obligatorische Blick, in das Theorieprogramm ausfiel. Dies führte zu einer sehr interessanten spanisch-amerikanisch-philippinischen Geschichtsstunde.
Nach Beendigung der meisten Prüfungen sorgte ein Teil der Mitglieder wieder für das leibliche Wohl der Lehrgangsteilnehmer. Das Lob gebührt Wilfried (Kaffee) sowie Tessa und Johanna (jeweils Kuchen).
Gestärkt traten die Teilnehmer dann den zweiten Teil des Lehrgangs an. Für die noch nicht geprüften hieß es dann - auf zur Prüfung. Diejenigen, die vor der Pause schon geprüft wurden, konnten dann mit Unterstützung höher graduierter Schüler einen kurzen Exkurs in das nächste Prüfungsprogramm vornehmen.
Der Lehrgang war wie immer, selbstverständlich nach Beendigung der Prüfungen, viel zu schnell vorbei und beim Antreten gab es dann noch die erfreuliche Nachricht: Alle hatten ihre jeweilige Prüfung bestanden und konnten sich mit einem Lächeln auf ihren erschöpften Gesichtern die Urkunden abholen.
Zur Beendigung des erfolgreichen Lehrganges gab es, wie immer in Braunschweig-Rautheim, leckere Würstchen und Kartoffelsalat (Lob hier wieder an Wilfried). Nach dem geselligen Beisammensein brachen dann die verbliebenen Lehrgangsteilnehmer auf. Am nächsten Tag fand für einige der Messerlehrgang des DMFV statt.

Einige Bilder vom Lehrgang finden sich in unserer Galerie.


Text: Manuel Lindel